Donnerstag, 6. November 2014

Ich liebe es!

Es ist mir völlig klar, dass Bloggen für die Studierenden des IMA1 Moduls eine Herausforderung darstellt. Es ist ja auch nicht einfach, die Seite zu wechseln. Nämlich vom Konsumenten hin zum Produzenten. Aber das ist eben die Mutation hin zum Prosumenten. Ich jubiliere hier in diesem Post, weil zum ersten Mal in den drei Jahren in denen ich die Aufgabe stelle, ein Studierender auf die Idee gekommen ist, direkt aus der Vorlesung heraus zu bloggen. Denn hier entsteht Content. Stellen Sie sich vor, liebe Studierende, ihr würdet eure Notizen aus den Vorlesungen, eure Erkenntnisse und Erfahrungen über das ganze Studium verbloggen! Welch Wissenszuwachs, welche Chancen würden euch da erwachsen? Doch seht hier selbst was Daniela Apreda geschaffen hat:Digital World Rookie

Kommentare:

Daniela Apreda hat gesagt…

Besten Dank für das positive Feedback!

Sarah hat gesagt…

Würde gerne auch reinschauen, die Berechtigung scheint aber eingeschränkt zu sein. Schade.

Sarah hat gesagt…

Ich würde auch gerne reinschauen, die Berechtigung scheint aber eingeschränkt zu sein. Schade.

Bruno Bucher hat gesagt…

Leider ist der Blog heute nicht mehr einsehbar.

Daniela Apreda hat gesagt…

müsste jetzt wieder gehen...sonst einfach melden!

Liebe Grüsse
Daniela

Google+ Badge