Sonntag, 13. Juli 2008

Web 2.0 und Mobile Marketing

Grundsatzerklärung. Aus meiner Sicht ist das Thema Web 2.0 in seiner ganzen Tragweite auch ein Mobile Thema. Mehr und mehr wird sichtbar, dass die Web-Welt sich der Vorteile der Mobilisierung bewusst wird und das Mobiltelefon, wenn noch nicht als Rezeptionsmedium, so es doch als Eingabegerät eingesetzt wird.
Mit dem iPhone und dem zu erwartenden Eintritt des Sony PSP in die mobile Telekommunikationswelt wird diesem Aspekt mehr und mehr Referenz erwiesen. Es ist durchaus auch zu erwarten, dass auch das Design der Webseiten entsprechend neu überdacht wird. Denn einen Vorteil hat der ganz kleine Screen. Man muss sich unglaublich anstrengen Services erfinden zu können, die auf Kleinstraum noch Sinn ergeben. Twitter oder Tinyurl sind solche abgespeckten Services, die ungemein Spass machen und enormen Nutzen erzeugen.

Vor diesem Hintergrund werde ich Themen bearbeiten, die nur scheinbar mit dem Thema Mobile Marketing zu tun haben. Twitter wurde sicher nicht unter diesem Titel erfunden, doch ich sehe das Potenial dieses Services auch für die mobilen Endgeräte.

Keine Kommentare:

Google+ Badge