Dienstag, 23. Oktober 2012

Zwei weitere Verlinkungen

Nach welchen Kriterien Outlook E-Mails automatisch in den SPAM-Ordner verschiebt, war mir noch nie klar. Trotzdem vergesse ich dort nachzuschauen, besonders wenn ich Mails vermisse.

Eigentlich habe ich eine Gegenkontrolle indem ich sämtliche Mails von meinen verschiedenen Accounts auf mein iPad weiterleiten lasse, wo ich sie dann abarbeite. Subtil werden aber im Outlook ankommende Mails in den SPAM-Ordner abgelegt. Leider werden sie weder als abgegangene noch als ankommende Mails angezeigt, auch nicht auf dem iPad. Sie gleiten sozusagen spurlos an meinen Augen vorbei. Das habe ich heute wieder einmal gelernt, weil ich meine eigenen Mails an meinen Berner Arbeitsplatz nach langem Suchen erst im Junk-Mail-Ordner gefunden habe.

So auch zwei Mails von Studierenden, die dort gelandet sind. Nun habe ich aber auch deren Blog-Link, den ich hier nicht vorenthalten will:



Keine Kommentare:

Google+ Badge